Olympus OM-D E-M10 MARK III

Processed with VSCO with kp1 presetProcessed with VSCO with j2 presetWie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, war ich vor kurzem für ein paar Tage in Paris. Abgesehen davon, dass ich diese Stadt über alles liebe, durfte ich die neue Olympus OM-D E-M10 Mark III auf dieser Reise testen.

Wie schon ein Mal erwähnt, bin ich seit längerer Zeit von der Spiegelreflex Kamera auf Systemkameras umgestiegen. Hauptsächlich wegen des Gewichts. Vor allem wenn man reist, finde ich es sehr wichtig eine handliche Kamera dabei zu haben, die nicht viel wiegt, denn man hat meistens schon mehr dabei als zu Hause. Mit nur 410 g ( inkl. Akku und Speicherkarte) ist diese Kamera echt ein Leichtgewicht. Als ich durch Paris geschlendert bin habe ich manchmal vergessen, dass ich sie dabei habe, haha. Aber das ist natürlich nicht das einzige was zählt.

Da viele meiner Fotos sehr spontan entstehen, also “aus der Hüfte” geschossen werden, ist der optimierte Bildstabilisator und der schnelle Autofokus ein riesiger Vorteil. Fast alle Bilder die ihr unten seht sind im Laufen entstanden und meiner Meinung nach super scharf!

Außerdem fand ich es sehr praktisch mit einem Zoom Objektiv zu fotografieren. Da ich sonst eigentlich nur auf Festbrennweiten zurückgreife, war es ein richtiger Luxus mit dem Digitalen Zoom der Olypmus herumzuspielen. Auch in der Dämmerung und im Dunkeln hat die Olympus sich sehr gut geschlagen.. Bis ISO 800 kaum rauschen, was mich echt überrascht hat. Natürlich könnte man hier auch noch ein lichtstärkeres Objektiv dazu ziehen und seine Fotos aufs Beste optimieren.

Meiner Meinung nach ist die Olympus OM-D E-M10 Mark III eine tolle Einsteiger Kamera, die man immer und überall mit hinnehmen kann um tolle Erinnerungen festzuhalten UND sie durch das tolle WLAN feature direkt aufs Handy ziehen kann und auch zB auf Instagram teilen kann ;)

HIER könnt ihr die Kamera direkt bestellen. xxa

In Kooperation mit Foto Mundus

Levis x Melt Festival

20 years Melt! Festival – my third year in a row and it was a blast, again. I spent the weekend with amazing people and Levis. They supported the Festival with their Levis Tailor Shop, where you could make your own t shirts. And as a part of their Levis® Music Project they also had a Karaoke booth, where you could record yourself and friends singing your favorite song. You know I love customizing clothes and music, so you can probably imagine how much fun I had :) I designed my t-shirt with two different speech bubbles saying ” freedom ” in the front and ” peace ” in the back and also jammed a little bit of Wonderwall by Oasis ( the classic song everyone can play on the guitar haha ) in the music truck.

I was wearing my new favorite denim style by Levis: the 90´s Baggy fit, a basic ripped shirt and a black trucker jacket.

Nike Cortez


I am not the sneaker obsessed girl, but I love my classics and the Nike Cortez in the is one of them. First established in the year 1972, the Cortez is one of Nikes most Iconic Styles in the History and one of my favorites as well. Celebrating the 45th anniversary, you’ve probably seen the amazing Campaign with Bella Hadid all over the internet and yes, I think this is going to be our new favorite white companion.

I absolutely love the shape and if you get this shoe in the basic color way white/red/blue it almost fits with everything you want to wear. I styled the Cortez in a casual street style way with some striped linen pants and a white Nike sports bra, which is super comfortable and also practical. He also makes an amazing match with light denim, but also as an item to dress down a more fancier look, like a little black dress or skirt.

MerkenMerken

Review Basics

destroyed shirt | denim

print shirt

band shirt | dress

Images shot by MARCO KLAHOLD

You guys know I am the type of girl who likes to dress simple, but with a little touch. Some of the staple pieces in my wardrobe are “special” t-shirts. What does that mean? I absolutely love basics with prints, statement slogans or holes, because you can combine them with everything in your wardrobe and it looks like you put just a little bit more effort into your outfit, then by only wearing a plain white or black shirt. REVIEW has some amazing options for tops like that at the moment. You always ask me where to get band shirts, so here you go.. They have a selection from some of my all time favorite bands online right now :) #ootdreview #neverestablished

in cooperation with REVIEW